„Die Schwergewichte“ Company J.U.S.T.

Eine Tanzstück der Company J.U.S.T. (Julia Galas und Steffi Sembdner). In „Die Schwergewichte“ geben J.U.S.T. ihren eigenen Lebenspaketen einen Körper und eine Stimme. Was tragen wir weiter und wie schwer wiegen unsere Erinnerungen in den Gewebsschichten unseres Körpers? J.U.S.T. entwickeln körper-sprachliche Bilder und erzählen Geschichten über die Anstrengung des Tragens zwischen Sprachlosigkeit und einem vieldeutigen „sprechenden“ Körper.

Performance in „Wiegenlieder“ von Claudia Garbe

Eine Tanzperformance für 5 Luftbetten, 3 Performer*innen, 8,5 Melodicas, 1 Musikerin, X Mütter*, 1 Frischluft und 1 Sorgechor

Dis-Tanz-Solo

Ergebnisse meines achtmonatigen Arbeitsstipendiums über das Förderprogramm Dis-Tanzen als Teil des Hilfsprogramms Tanz, das im Rahmen von NEUSTART KULTUR, einer Initiative der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, gefördert wird.


Performance in der Arbeit „Our Labyrinth“

Performance in der Arbeit „Our Labyrinth“ von Lee Mingwei im Rahmen der Ausstellung „Lee Mingwei: Li, Geschenke und Rituale“ im Martin Gropius Bau – Berlin